Suchen
 

Grundsteinlegung für das neue Bettenhaus der psychiatrischen Abteilung

Grundsteinlegung mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (c) Stefanie Hövermann

Grundsteinlegung mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (c) Stefanie Hövermann

Am 24. April wurde durch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe der Grundstein für das neue Bettenhaus der psychiatrischen Abteilung gelegt. Jenen Grundstein bildet ein Lithiumerz, welches das älteste und nach wie vor effektivste Mittel in der Behandlung von manischen Depressionen ist. Bis Februar 2019 entsteht exklusiv für Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen ein fünfstöckiges Gebäude mit 110 Plätzen. Die Schlosspark-Klinik investiert mit diesem Neubau in die Zukunft, denn es wird nicht nur das Hauptgebäude entlastet und damit die Unterbringungsqualität sämtlicher Patienten verbessert, sondern auch die Behandlungsmöglichkeiten von psychiatrisch Erkrankten. Auf dem Dach des neuen Bettenhauses bietet ein Garten den Patienten der psychiatrischen Abteilung einen geschützten Raum, in welchem sie sich frei bewegen können.

 

<- Zurück zu: Schlosspark-Klinik | Krankenhaus in Berlin Charlottenburg