Logo Schlosspark Klink
 

Berlinweit einzigartige Dachterrasse im Neubau der Psychiatrie eingeweiht

Pressemitteilung Eröffnung Neubau mit Symposium

In der Schlosspark-Klinik wurde am 23.09.2019 der Neubau der Abteilung für Psychiatrie im Rahmen eines Festsym-posiums erstmals der Fachöffentlichkeit präsentiert.

Bereits seit dem 1. August 2019 werden die neuen Räumlichkeiten von psychisch erkrankten Patienten bewohnt. Die Prinzipien Platz, Licht, Wahrung der Intimsphäre der Patienten und Ausrichtung an die therapeutischen Bedürfnisse waren Leitgedanken bei der Konzeption des Baus. Mit ihm steht nunmehr ein lichtdurchflutetes und modern ausgestattetes Gebäude für die Abteilung der Psychiatrie zur Verfügung. Hervorzuheben sind die großzügigen Stationen mit patientenfreundlichen Ein- und Zweibettzimmern.

Eine Besonderheit des Gesamtkonzeptes stellt der großzügige Dachgarten dar. Er soll mit seiner Harmonie und Transparenz dazu beitragen, den Heilungsprozess zu fördern und mögliche Konflikt- und Aggressionspotentiale zu verringern. Der Dachgarten ist bisher einmalig in Berlin. Als therapieunterstützendes Element ermöglicht er auch gerichtlich untergebrachten Patienten - in einem geschützten Bereich - über den Aufenthalt im Freien selbstbestimmt zu entscheiden. Mit 102 Betten ist die Abteilung für Psychiatrie unter Chefarzt Prof. Dr. med. Tom Bschor die größte Abteilung der Klinik. Ihre besondere Expertise in der Behandlung depressiver und bipolarer Erkrankungen ist in ganz Deutschland anerkannt und wurde vielfach ausgezeichnet.

<- Zurück zu: Schlosspark-Klinik | Krankenhaus in Berlin Charlottenburg