Suchen
 

Augenheilkunde

Die Abteilung für Augenheilkunde versorgt sowohl ambulante als auch stationäre Patienten. Jährlich werden ca. 5.000 Augenoperationen durchgeführt. Hierzu zählen operative Eingriffe an der Augenlinse beim „grauen Star“ (Katarakt) sowie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten mit moderner intraokularer Linsenimplantation, Eingriffe an der Netzhaut, an den Tränenwegen sowie die operative Versorgung von Lidfehlstellungen und Lidtumoren. 

Weitere Behandlungsschwerpunkte der Abteilung für Augenheilkunde liegen in der Diagnostik und konservativen sowie operativen Behandlung von Glaukomen („grüner Star“), Behandlung von Hornhauterkrankungen und Hornhauttransplantationen. Auch für die Diagnostik und Behandlung von Entzündungen der mittleren Augenhaut („Uveitis“) ist eine Sprechstunde eingerichtet.

Mit langer Tradition besteht in unserem Hause eine „Sehschule“, in der Augenfehlstellungen wie das Schielen im Kindes- und Erwachsenenalter von unseren Orthoptistinnen zusammen mit dem Ärzteteam behandelt werden. Ein besonderes Augenmerk der Sehschule liegt, neben der operativen Versorgung mittels Muskelchirurgie, in der Anleitung und Betreuung von Kindern beim Erlernen des beidäugigen Sehens. Bitte beachten Sie, dass Für diese Sprechstunde die Überweisung eines Augenarztes notwendig ist, die Die Überweisung eines Kinderarztes ist leider nicht ausreichend.

Die Abteilung setzt moderne Lasertechnik und minimal invasive Behandlungsmöglichkeiten ein. Auch bei der Diagnostik der Netzhaut, des Glaukoms und bei Erkrankungen der Augenlinse werden spezielle Untersuchungsmethoden angewandt.

Die Ambulanz der Abt. Augenheilkunde bietet spezielle Sprechstunden zu den unterschiedlichen Krankheitsbildern an. Hierzu erfolgt eine Terminvereinbarung durch den niedergelassenen Augenarzt.