Suchen
 

Neurologie

Erkrankungen | Behandlungsschwerpunkte

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen

     

  • Zu den häufigen Erkrankungen dieses Gebiets gehören:
  • Lagerungsschwindel
  • Ausfall eines Gleichgewichtsorgans (Neuritis vestibularis)
  • M. Menière
  • Migräneschwindel
  • Durchblutungsstörungen des Gehirns
  • Blutdruckabfall
  • Psychosomatisch verursachter Schwindel
  • Gangstörungen aller Art

Behandlung von Schwindelerkrankungen

In der Behandlung von Schwindelerkrankungen stehen Medikamente heute im Hintergrund. Eine Besserung ist oft durch gezielte Physiotherapie zu erzielen, beispielsweise durch die erst kürzlich entwickelten Lagerungsmanöver beim gutartigen Lagerungsschwindel, die vestibuläre Rehabilitation beim Ausfall eines Gleichgewichtsorgans oder Gleichgewichtsübungen bei Gangstörungen unterschiedlicher Ursache. In Einzelfällen kann eine Psychotherapie oder eine Operation erforderlich werden.

Schwindelambulanz (KKH-Versicherte)

Zum speziellen Versorgungsangebot für KKH-Versicherte bitte hier klicken ...>

Terminvereinbarung Schwindelambulanz (Kassenpatienten)

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir ausschließlich bereits durch einen Neurologen oder HNO-Arzt voruntersuchte Patienten in unserer Schwindelambulanz aufnehmen können. Daher ist für eine Terminvereinbarung eine Überweisung sowie Anmeldung durch einen Neurologen oder HNO-Arzt Voraussetzung. Die Überweisung eines Hausarztes oder Internisten ist nicht ausreichend!

 

Bitte bringen Sie zu dem Termin mit:

  • Überweisung des Neurologen / HNO-Arztes
  • Ihre Krankenkassenkarte
  • alle bisherigen Befunde (z.B. MRT-Aufnahmen, Arztbriefe etc.)