Suchen
 

Radiologie und Röntgenpraxis

Die Abteilung für Radiologie wird als klinische Abteilung von einem niedergelassenen Radiologen mit kassenärztlicher Zulassung geleitet. Röntgenuntersuchungen sind so nicht nur für stationäre Patienten möglich, sondern auch auf Überweisung eines niedergelassenen Arztes.

Angeboten werden in der Radiologie alle gängigen konventionellen Aufnahmetechniken. Seit 2008 werden Röntgenaufnahmen ausschließlich in Digitaltechnik angefertigt. Die überwiegende Anzahl der Röntgenaufnahmen wird mit einem digitalen Direkt-Radiographiegerät aufgenommen. Das bedeutet eine sehr schnelle Verfügbarkeit der Aufnahmen bei reduzierter Strahlenbelastung. Neben Spezialaufnahmen der Hände und Füße im Rahmen der Rheumadiagnostik führen wir auch Röntenuntersuchungen der Füße unter Belastung vor Korrektur-Operationen durch. 

Weitere Spezialuntersuchungen im Angebot unserer Röntgenpraxis sind Myelographien (Darstellung des Rückenmarkkanals) und Defäkographien (eine röntgenologische Beobachtung der Darmentleerung). Vor derartigen Spezialuntersuchungen findet ein ausführliches ärztliches Gespräch statt, in dem der Zweck der Untersuchung, der Ablauf und eventuelle Risiken eingehend besprochen werden.

Für Untersuchungen u.a. der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarmes, aber auch des Rückenmarkkanals sowie der Arm- und Beinvenen steht ein modernes digitales Durchleuchtungsgerät zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit der Abteilung Innere Medizin I sind so auch endoskopische Darstellungen der Gallenwege möglich, in vielen Fällen auch die endoskopische Entfernung von Steinen aus dem Gallengang oder eine Einlage von Metall- oder Kunststoffröhrchen (Stents) zur Überbrückung entzündlicher oder tumoröser Gallengangsverengungen.

Die Abteilung für Radiologie verfügt über ein nach neuesten Richtlinien geprüftes Mammografiegerät zur Untersuchung der Brustdrüse. Weitere ambulante Leistungen sind die Sonografie des Bauchraumes, der Schilddrüse, der Halsweichteile und der weiblichen Brust.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Röntgenpraxis in der Schlosspark-Klinik.